Lena Scholz über „Das Buch eines Sommers“


Bas Kast:

Das Buch eines Sommers

Ein sehr süßes, einfühlsames und leichtes Buch, welches die Fragen des Lebens anspricht und auf charmante Weise den Leser mitnimmt. Protagonist ist ein Familienvater, welcher nach dem Tod seines Lieblingsonkels (der Schriftsteller war), in ein Loch fällt.

Sein Pharmaunternehmen entwickelt Medikamente gegen das Altern, doch mit der Zeit, die er im Anwesen seines Onkels verbringt, wird ihm bewusst, dass es weder auf das Altern, den Erfolg oder Geld ankommt, sondern einzig und allein auf die Zeit, die man mit seinen Liebsten verbringt. Genauso wie die Möglichkeit, seinen Träumen immer eine Chance zu geben.

— Das will ich lesen! Alle Links im Text führen direkt zum Shop —

Bas Kast: „Das Buch eines Sommers“, Diogenes Verlag, 240 Seiten, ISBN 9783257246353, Preis: 13,00 Euro.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: